Willkommen in der integrierten Leitstelle Landkreis Rostock

Blick in die Räumlichkeiten der Leitstelle in Bad Doberan

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

Zahnärztlicher Notfalldienst M/V

Apotheken Notdienst

Giftnotruf Erfurt

Waldbrandkarte M/V

Vertrauliche Geburt


Vorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
Anfangs gebietsweise leichter Frost. In Mecklenburg am Nachmittag vereinzelt Gewitter möglich. Am Freitag kommt in Mecklenburg nach heiterem Tagesbeginn wechselnde bis starke Bewölkung mit Regenschauern auf. Am Nachmittag und Abend entwickeln sich kurze Gewitter. In Vorpommern bleibt es bei zeitweiligem Sonnenschein meist trocken. Nur in der Ueckermünder Heide fallen ein paar Regentropfen. Die Temperatur steigt auf 9 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.In der Nacht zum Sonnabend zieht dichte Bewölkung mit schauerartigem Regen langsam von Mecklenburg nach Vorpommern. Von Rügen bis Usedom bleibt es am längsten niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 und 1 Grad. In der Ueckermünde Heide ist leichter Frost in Bodennähe bis -1 Grad wahrscheinlich. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen. Am Sonnabend stellt sich im gesamten Land wechselhaftes Schauerwetter ein. Vereinzelt kann es kurze Gewitter mit Graupel geben. Die Höchsttemperatur liegt um 10 Grad, nur an der Ostseeküste ist es etwas kühler. Der Wind weht schwach, an der See mitunter mäßig aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Sonntag lassen die Schauer rasch nach. Nachfolgend ist es gering bewölkt oder klar. Stellenweise bilden sich flache Dunst- und Nebelfelder. Die Temperatur geht auf 4 bis 0, in Bodennähe lokal bis -4 Grad zurück. Streckenweise besteht mit einer geringen Wahrscheinlichkeit Glätte durch überfrierende Restnässe oder Reif. Es weht schwacher Wind aus Nordost bis Ost.
>> Mehr lesen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen